Du hast es vielleicht schon bemerkt: unser ONAK hat eine neue Beschriftung bekommen. Weil wir auf unseren ersten Touren so oft darauf angesprochen wurden, in was für einem Kanu wir denn da sitzen und wir ja diese Webseite haben, verpassten wir dem ONAK nun die URL hierher. Natürlich beantworten wir alle Fragen supergerne und kommen mit den Menschen auch ins Gespräch. Aber heutzutage macht man ja Bandenwerbung. Wir bloß ohne Werbung. Jetzt ziert also der Schriftzug „SCHIFFCHEN-AHOI.de“ beide Flanken vom Paddelboot.

Natürlich haben wir uns lange Gedanken gemacht, wie wir der schönen Form des Faltkanus gerecht werden und wie wir die Beschriftung umsetzen. Letztendlich haben wir uns für einen Folienplot mit Transferfolie entschieden. Dabei werden Buchstaben aus einer Klebefolie ausgeplottet und mit einer Trägerfolie versehen. Bei dieser Lösung werden die einzelnen Buchstaben direkt auf die Oberfläche gerakelt.

Hier siehst du, Schritt für Schritt wie wir die Beschriftung angebracht haben.

los geht´s: die geplotteten Buchstaben auf der Trägerfolie

Rakeln: gründliches Festkleben der Buchstaben

Moment der Wahrheit: Abziehen der Trägerfolie

die aufgerakelten Buchstaben

Rakel und Buchstaben mit Trägefolie

FERTIG!
So sieht das Endergebnis an unserem ONAK aus:

die fertige Beschriftung

Manchmal Steuermann, oft Vordermann. Immer viel Spaß auf dem Wasser mit unserem ONAK.

Hat Dir mein Beitrag gefallen? Schreibe mir Deine Fragen, Anregungen und Wünsche. Ich freue mich darauf, Dir zu antworten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.